Zugriff auf Ihre Daten und Herunterladen Ihrer Daten Sie können im Bereich „Datenschutz“ Ihres Profils über die Option „Ihre Daten herunterladen“ auf Ihre Daten zugreifen.

Verwalten der Dienste Sie können sehen, welchen Apps und Diensten Sie Zugriff auf einige Ihrer Daten gewährt haben; diesen Zugriff können Sie jederzeit rückgängig machen.

Löschen Ihrer Daten Wenn Sie Ihre gesamten Daten von der LinkedIn Plattform löschen möchten, können Sie dies tun, indem Sie Ihr Konto schließen. Normalerweise löschen wir Daten innerhalb von 30 Tagen nach Kontoschließung. Ausnahmen dazu finden Sie in Abschnitt 4 unserer Datenschutzrichtlinie. Wenn Sie bestimmte Daten (aber nicht alle Daten) löschen möchten, können Sie das tun, indem Sie Ihr Profil hier bearbeiten.

Verwalten Ihrer Gehaltsdaten Wenn Sie sich dazu entschließen, Ihre Gehaltsdaten auf LinkedIn hochzuladen, können Sie dies jederzeit rückgängig machen und sämtliche Gehaltsdaten löschen, die Sie bereits hochgeladen haben.

Bearbeiten Ihres öffentlichen Profils Sie steuern, ob bzw. welche Informationen in Ihrem Profil für Personen außerhalb von LinkedIn sichtbar sein sollen. Beispielsweise können Sie einschränken, welche Profilinformationen Personen angezeigt werden, die Suchmaschinen wie Google oder Bing verwenden.

Profilansichtsoptionen Sie können steuern, ob Ihr Profilbild, Name oder Profil-Slogan anderen Mitgliedern angezeigt wird, wenn Sie deren Profile besuchen, oder ob Sie lieber anonym bleiben möchten.

Sichtbarkeit Ihrer E-Mail-Adresse Sie können festlegen, wer Ihre persönlichen Informationen sehen kann. Sie haben die Wahl, diese Daten mit niemandem, nur Ihren direkten Kontakten, Ihren Kontakten 2. Grades oder mit allen Mitgliedern auf LinkedIn zu teilen.

Verwalten der Sichtbarkeit Ihres Profils außerhalb von LinkedIn Sie können entscheiden, ob Ihr Profil in zulässigen Diensten wie Microsoft Outlook angesehen werden kann.

Interaktionen mit Unternehmen Wir arbeiten mit anderen Unternehmen und Webseiten zusammen, die Anzeigen für ihre Mitglieder und Kunden auf LinkedIn schalten möchten. Wir könnten Ihren Besuch auf einer Webseite oder Ihre Einwilligung, Werbeanzeigen eines Unternehmens zu sehen, dazu verwenden, Ihnen über LinkedIn entsprechende Werbeanzeigen zu präsentieren.

Ihr Standort Wir können Ihre Postleitzahl oder Stadt, die Sie uns mitgeteilt haben, verwenden, um Werbeanzeigen für Sie regional relevant zu machen, inklusive Jobangebote in Ihrer Nähe.

Werbeanzeigen außerhalb von LinkedIn Sie entscheiden, ob wir Ihnen Werbeanzeigen auf Diensten oder Webseiten Dritter zukommen lassen können.

 

Abgesehen von den Werbeeinstellungen, die Sie unter „Einstellungen“ steuern können, ist LinkedIn Mitglied von vielen Organisationen in der Werbebranche und hält deren selbstregulierende Prinzipien zur Präsentation von interessenbasierten Werbeanzeigen ein. Sie können interessenbasierte Werbung auch ablehnen, indem Sie an den Ablehnungsvorgängen dieser Organisationen teilnehmen: Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Branchenplattformen zur Ablehnung interessenbasierter Werbung verwenden.

Hinzufügen einer weiteren E-Mail-Adresse Sie können Ihrem Konto auch eine Telefonnummer hinzufügen, um das Risiko zu vermindern, ausgesperrt zu werden.

Aktivieren der zweistufigen Authentifizierung Dadurch wird Ihr Konto vor anderen Personen geschützt, indem Ihnen jedes Mal ein Code zugeschickt wird, wenn Sie sich bei einem neuen Gerät anmelden.

Anzeigen, wo Sie eingeloggt sind Überwachen Sie dies regelmäßig, damit Sie nicht aus Versehen an einem öffentlichen Computer oder am Gerät eines Freundes angemeldet bleiben.